Voller Überblick über deine Fixkosten.

[Aktualisiert am 15.02.2019]

Wir freuen uns, dir mit dem Outbank Release der Version 2.3.0 für iOS und macOS und dem Release 1.11.0 für Android wieder ein tolles Feature an die Hand geben zu können. Jetzt wird deine Outbank App automatisch Verträge erkennen, die an deine Umsätze geknüpft sind.

Alle Kosten im Blick

Die monatlich, quartalsweise oder jährlich wiederkehrenden Fixkosten machen bei den meisten Menschen einen beachtlichen Kostenblock aus – Versicherungen, Internet- und Telefon-Verträge, Abos für Netflix und Spotify. Dabei ist es gar nicht so einfach, alle seine Kosten im Blick zu behalten und regelmäßig zu prüfen, ob alle Verträge noch aktuell sind oder ob Optimierungsbedarf besteht. Das Problem gehört nun der Vergangenheit an.

Neue Verträge automatisch erkennen & hinzufügen

Bei Installation der neuen Version werden dir neu erkannte Verträge zur Prüfung angezeigt. Du hast so die Möglichkeit zu prüfen, ob du die jeweiligen Verträge bereits hinterlegt hattest und ob alle Angaben korrekt sind. Bei Bedarf kannst du Anpassungen vornehmen, bevor du den Vertrag in deiner Vertragsübersicht zur Übersicht abspeicherst.

Werden neue Verträge erkannt, erscheint ein Hinweis in der Tabbar. Anschließend kannst du die Verträge in der Vertragsinbox überprüfen und zur Übersicht hinzufügen. Innerhalb der Vertragsübersicht erhältst du zusätzlich einen Hinweis oben in der Inbox, wenn Outbank neue Verträge erkannt hat.

Bitte beachte: solltest du deine Verträge schon händisch in Outbank hinterlegt haben, wird der bestehende Vertrag nicht neu angelegt, bei Bedarf aber mit weiteren Informationen ergänzt.

Volle Kontrolle über Finanzen

Das Ergebnis ist eine volle Übersicht deiner wiederkehrenden Kosten und die damit verbundenen Verträge. So hast du einerseits Klarheit darüber wie deine monatliche Ausgabenstruktur ist und wieviel freies Budget dir zur Verfügung steht. Gleichzeitig hast du im Blick, wann du Verträge hinsichtlich Optimierungsmöglichkeiten prüfen kannst und welche Verträge ggf. nichtig und zu kündigen sind. Volle Übersicht, volle Kontrolle!

Datensicherheit weiterhin höchste Priorität

Grundlage der Erkennung ist – wie bereits im vergangenen Release – die von Aboalarm bereitgestellte Technologie zur Zuordnung von Umsätzen zu bestimmten Kategorien. Die Outbank Datensicherheit bleibt dabei unberührt. Alle deine Daten werden nach wie vor lediglich auf deinem Gerät gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Beitrag erklärt dir genau, wie wir Verträge erkennen können, ohne Einsicht in deine Daten zu haben.

Auf unserem Blog findest du weitere Informationen zur Vertragsübersicht und Fixkosten sowie zur Verwaltung deiner individuellen Budgets.

Schreib uns bei Problemen

Werden Verträge falsch erkannt, sende uns bitte einen Screenshot vom Vertrag, den Vertragsdetails sowie ein CSV- oder PDF-Export des dazugehörigen Umsatzes, am besten direkt über das Support-System der App. Alternativ erreichst du uns auch per E-Mail. an help@outbankapp.com.