Budgets erstellen & kontrolliert Geld ausgeben

[aktualisiert am 27.01.20]

Kontrolliert Geld ausgeben, um erfolgreich Geld zu sparen — mit den Outbank Budgets ist das ganz einfach.

In der App kannst du für jeden Bereich, den du besser im Blick behalten willst, ein eigenes Budget anlegen. Welche Ausgaben in das jeweilige Budget laufen sollen, kannst du per Auswahl der passenden Kategorien und Tags festlegen.

Bei jeder Zahlung oder Abbuchung in der gewählten Kategorie aktualisiert sich dein Budget anschließend ganz automatisch. So behältst du deine Ausgaben wirklich im Blick.

Bitte beachte, dass die Budgets nur funktionieren, wenn du automatisch Kategorien und / oder Tags nutzt.

So erstellst du ein Budget

Du findest die Budgets bei deinen Reportings im Bereich ‘Auswertungen’. Hier kannst du auch deine Einnahmen und Ausnahmen näher analysieren.

Für iPhone/iPad:

  1. Tippe entweder unten in der Toolbar auf ‘+ Neu’ > ‘Budget’ oder öffne den Punkt ‘Auswertungen’ > ‘Budgets’ > ‘+’.
  2. Wähle den Budget-Typ sowie die passenden Kategorien und Tags aus. Beachte, dass mindestens eine Kategorie vergeben werden muss.
  3. Gib die Betragshöhe deines Budgets an und vergib einen passenden Namen.
  4. Dein Budget erscheint nun in den Auswertungen unter ‘Budgets’.

Tipp: Aktiviere den Button ‘Erinnerung’, damit du beim Erreichen des Limits automatisch benachrichtigt wirst.

Für Mac:

  1. Öffne deine Auswertungen, klicke auf ‘Budgets’ und dann auf den Button ‘Budget hinzufügen’.
  2. Wähle den Budget-Typ aus und vergib einen passenden Namen.
  3. Gib jetzt die Betragshöhe deines Budgets an und wähle die passenden Tags aus. Beachte, dass mindestens ein Tag vergeben werden muss.
    Tipp: Setze ein Häkchen bei ‘Erinnerung’, damit du beim Erreichen des Budgets benachrichtigt wirst.
  4. Dein Budgets erscheint nun in den Auswertungen’.

Für Android:

  1. Tippe unten in der Toolbar auf ‘Auswertung’ > blauer FAB-Button ‘+’ > ‘Budget’.
  2. Wähle den Budget-Typ sowie die passenden Kategorien und Tags aus. Beachte, dass mindestens eine Kategorie vergeben werden muss.
  3. Gib die Betragshöhe deines Budgets an und vergib einen passenden Namen.
  4. Dein Budget erscheint nun in den Auswertungen unter ‘Budgets’.

Mit den Budgets Ausgaben kontrollieren und analysieren

Budget überwachen

In der Budgetübersicht kannst du den Fortschritt deiner Budgets überblicken. Der Fortschrittsbalken wandert mit jeder neuen Transaktion ein Stück weiter nach rechts. Du siehst hier auf einen Blick, wie hoch das Budget ist und wie viel Geld du bereits ausgegeben hast.

Entwicklung über Monate

Hattest du letzten Monat dein Budget besser im Griff? In der Übersicht hast du die Möglichkeit, zu vergangenen Monaten zu wechseln. So kannst du kontrollieren, wie sich dein Ausgabeverhalten über die Zeit entwickelt hat. Hast du dein Budget häufig unter- oder überschritten, kannst du es jederzeit anpassen.

Detaillierte Analyse

Du hast plötzlich das Budget überschritten, kannst dir aber nicht erklären, warum? Tippe auf das Budget und lass dir die Detailansicht anzeigen. Dort siehst du die zugeordneten Kategorien und Tags. Unter ‘Verknüpfte Umsätze anzeigen’ findest du außerdem alle Ausgaben, die diesen Monat in das Budget gelaufen sind.

Budgets verwalten

Budget bearbeiten

In der Detailansicht kannst du die Budgetinformationen bearbeiten. Unter iOS kannst du dafür einfach auf das entsprechende Feld tippen oder auf die Button ‘Kategorie bearbeiten’ bzw. ‘Tags bearbeiten’. Unter Android findest du den Bearbeiten-Modus nach Tipp auf den Stift, auf dem Mac nach Klick auf ‘Bearbeiten’.

Budgets löschen

Ebenfalls in der Detailansicht deines Budgets gibt es die Möglichkeit, dein Budget zu löschen. Scrolle einfach nach unten und klicke auf ‘Aus der Liste entfernen’.

Wie gefallen dir die Budgets in Outbank?

Hinterlasse uns gerne deinen Kommentar auf Twitter oder Facebook. Oder sende uns direkt eine Mail an help@outbankapp.com.