Category

Kreditkarten mit Zusatzleistungen, Sonderrabatten und Bonusprogrammen

 

Mit einer Kreditkarte kann man nur bezahlen und Geld abheben? Weit gefehlt! Einige Kreditkarten bringen ihren Besitzern neben diesen Grundfunktionen noch zusätzliche Vorteile ein. Die Palette reicht hierbei von Rabatten und Ermäßigungen über Bonusprogramme bis hin zu bestimmten Zusatzleistungen, wie z.B. Versicherungen. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um so genannte Goldkarten oder Platinumkarten.

Da die Kreditinstitute natürlich auch Geld verdienen möchten, kommt diese Art von Kreditkarte oft mit einer monatlichen oder jährlichen Gebühr daher. In einigen Fällen sind hier die Kosten für den Zahlungsverkehr ebenfalls höher als bei einer Kreditkarte ohne Zusatzleistungen. Auch die Sollzinsen im Falle einer nicht fristgemäßen Zahlung fallen gerne einmal höher aus. Deshalb gilt es abzuwägen, ob die Vorteile der jeweiligen Karte so groß sind, dass sie die Gebühren rechtfertigen.

Um euch einen Überblick zu verschaffen und euch bei der Entscheidung zu helfen, ob eine Kreditkarte mit Zusatzleistung die richtige Wahl ist, stellen wir euch hier einige Beispiele vor.

 

Kreditkarten inklusive Versicherung

Versicherungen sind als Zusatzleistung von Kreditkarten recht weit verbreitet. Neben Reiseversicherungen wie der Reisekrankenversicherung oder der Reiserücktrittsversicherung sind auch Kfz-Versicherungen für Mietwagen oder Versicherungen für die getätigten Einkäufe häufig bei den Kreditinstituten im Angebot.

Reiseversicherungen bieten sich vor allem für Leute an, die oft unterwegs sind und auch im Ausland nicht auf einen guten Versicherungsschutz verzichten möchten. Da die Versicherung nicht für jede Reise einzeln abgeschlossen werden muss, bietet die Versicherung als Zusatzleistung zur Kreditkarte eine komfortable Lösung.

Leichtfertig solltet ihr euch eine solche Kreditkarte allerdings nicht anschaffen. In einigen Fällen deckt der Versicherungsschutz nicht alle Leistungen ab, sodass Kunden auf einer Selbstbeteiligung sitzen bleiben. Das Kleingedruckte sollte also sorgfältig durchgelesen werden, bevor man sich für eine Kreditkarte inklusive Versicherung entscheidet.

Beispiele für Kreditkarten inklusive Versicherungsleistung sind die Santander Travel Card, die Advancia Mastercard Gold oder die Targobank Premium Kreditkarte. Einen detaillierten Vergleich der Kreditkarten mit Versicherung findet ihr hier.

 

Kreditkarten mit Bonusprogrammen oder Cashback-Aktionen

In dieser Kategorie lassen sich zwei verschiedene Kreditkartentypen ausmachen. Zum einen bieten Unternehmen, die ohnehin bereits ein Bonusprogramm im Portfolio haben, eine Kreditkarte an, die sich mit diesem Programm kombinieren lässt. Beispiele hierfür sind die Lufthansa Miles & More Kreditkarte oder die Payback Kreditkarte. Hier lassen sich bei jedem Karteneinsatz zusätzliche Meilen bzw. Punkte sammeln.

Zum anderen bieten Kreditunternehmen ihre eigenen Bonusprogramme an, bei denen die gesammelten Punkte für vielfältige Rabatte eingelöst werden können. Bei der DKB lassen sich beispielsweise die gesammelten Punkte bei über 10.000 verschiedenen Restaurants und Shops einlösen.

 

Rabatte

Einige Kreditkarten helfen euch nicht indirekt über Bonusprogramme, sondern durch direkte Rabatte beim Sparen. Populär sind hier vor allem Karten, die einen Tankrabatt gewähren. Logischerweise sind hier Vielfahrer im Vorteil. Die meisten Karten sind an eine bestimmte Tankstellenkette gebunden und gewähren nur eine Rabattierung bis zu einem gewissen Betrag. Von daher heißt es auch hier: lest euch das Kleingedruckte durch und entscheidet nach sorgfältiger Überlegung, ob eine Anschaffung Sinn macht. Denn auch hier wird so gut wie immer eine Grundgebühr fällig. Wird der maximal rabattierbare Betrag nicht ausgereizt, ist außerdem oftmals kaum eine Ersparnis für den Kartenbesitzer drin.

Finanztip hat einige beliebte Gold- und Platinkarten genauer unter die Lupe genommen und Vor-und Nachteile zusammengefasst. Was dabei herausgekommen ist, lest ihr hier.