Category

4 Reise-Hacks für jedes Urlaubsbudget

Für jedes Urlaubsbudget der richtige Urlaub

Veröffentlicht am 02. 06. 2017 Urlaubsbudget Reise-Hacks Outbank

Urlaub genießen, nicht auf jeden Cent achten müssen und doch nicht pleite nach Hause fahren – so sieht die perfekte Reise aus! Und damit dir das mit dem Urlaubsbudget aus so gelingt, stellen wir dir heute vier Hacks vor. Grundlage dieser Reise-Hacks sind unsere Offlinekonten, denn einfacher lässt sich ein Urlaubsbudget kaum planen und managen.

Unsere 4 Reise-Hacks für jedes Urlaubsbudget:

Balkonien

Dein Urlaubsbudget begrenzt sich dieses Jahr auf ein paar Tage Balkonien oder du findest es zu Hause einfach so schön, dass sich wegfahren nicht lohnt? Kein Problem. Im Umland gibt es so viel zu erleben, was dein Urlaubsbudget nicht zum Sprengen bringt. Lege dir zunächst ein Offlinekonto namens ‚Balkonien‘ an und gib dein Urlaubsbudget, z.B. 350€ ein. Für dieses Budget schlagen wir dir den folgenden Reise-Hack vor:

AirHopping:

AirHopping – oder auch Trampolin springen – ist eine der beliebtesten Sportarten der letzten Monate und macht auch noch richtig Spaß. Für einen kleinen Stundenbetrag, der dein Urlaubsbudget nicht zu stark belastet, kannst du alleine, mit Freunden oder Familie Sport und Spaß verbinden. In deinem Offlinekonto ziehst du nach deinem Ausflug einfach den ausgegebenen Betrag vom Urlaubsbudget ab.


Städtetrip

Man meint es nicht, aber Städtetrips sind mit die teuersten Ausflüge überhaupt. Umso wichtiger, dass du dein Urlaubsbudget anhand eines Offlinekontos mit einem linken oder rechten Auge überwachst. Erstelle auch für diese Reise ein Offlinekonto speziell für das Urlaubsbudget und gib anfänglich den maximalen Budgetbetrag ein. Am Ende des Tages kannst du dann deine Ausgaben für Sightseeing, Übernachtung und Restaurants vom Budget abziehen. Wofür du in deinem Urlaubsbudget aber unbedingt Platz machen solltest, ist der nächste Reise-Hack:

Underground Walks:

Viele Städte, insbesondere in Europa, bieten Untergrund-Wanderungen an. Ein bisschen gruselig, aber wenn du abseits der touristischen Sehenswürdigkeiten die außergewöhnlichen Geschichten einer Stadt kennenlernen möchtest, solltest du dir das nicht entgehen lassen. Eine Untergrund-Wanderung sollte dich nicht mehr als 30-50€ deines Urlaubsbudgets kosten. Gib die Kosten anschließend wieder im Offlinekonto ein, um den Stand deines Budgets gut überblicken zu können.


Familientrip ans Wasser oder in die Berge

Die Klassiker für junge, alte, große und kleine Familien: Meer, See, Berge. Die Kinder sind beschäftigt und fallen nach 15 Stunden frischer Luft müde in die Betten und die Eltern können schön entspannt den Sonnenuntergang genießen. Traumhafte Voraussetzungen für den Urlaub und auch für Geldbeutel erschwinglich. Mit einem Urlaubsbudget von 1.500-2.000€ ist ein Familienurlaub gut planbar. Lege dir hierfür unbedingt ein Offlinekonto und summiere die Ausgaben am besten thematisch, z.B. unter Kinderaktivitäten, Restaurants und Ausflüge. Für den folgenden Reise-Hack könntest du zudem einen Umsatz für Entertainment im Urlaubsbudget anlegen:

Freiluftkinos:

Es gibt kaum einen schöneren Ort bis spät nachts draußen zu sitzen, als am Meer oder in den Bergen! Das haben auch viele Urlaubsorte erkannt und bieten mittlerweile vermehrt bei schönem Wetter Freiluftkinos an. Belastet dein Urlaubsbudget kaum, wird dir aber mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben. Im Offlinekonto kannst du, wie oben bereits erwähnt, einen Umsatz für Entertainment anlegen und alle Kosten für Abendveranstaltungen darin summieren.


Abenteuer-Travel im fernen Ausland

Falls das Urlaubsbudget dieses Jahr etwas höher ist, geht es vielleicht auch ein bisschen weiter weg – Wüste, Dschungel oder schroffe Nationalparks? Über eine längere Reise summieren sich die Kosten oft unbemerkt an. Update deshalb am besten täglich das Offlinekonto für dein Urlaubsbudget mit allen Ausgaben, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben. Der folgende Reise-Hack könnte da etwas schwerer ins Gewicht fallen:

Helikopter- und Ballonflüge:

Es geht hoch in die Lüfte! Wann sieht man schon mal eine Wüste oder seltene Tiere von oben? Ein einmaliges Erlebnis, dass du dir bei einer exotischen Reise nicht entgehen lassen solltest. Nicht billig und sollte im Urlaubsbudget unbedingt frühzeitig eingeplant werden, aber hier sammelst du Erinnerungen, die dir lange im Gedächtnis bleiben werden.


Egal welches Land du besuchst und in welcher Ecke der Welt du dich befindest, dein Outbank funktioniert überall, wo es Internetverbindung gibt. Und mit den Offlinekonten hast du jetzt die Möglichkeit wirklich alle Ausgaben, die während deiner Reise anfallen, haargenau nachzuverfolgen.

An diesen Orten der Welt haben andere Nutzer Outbank bereits genutzt, wenn du uns auch Bilder von Outbank auf deiner Reise zuschicken möchtest, dann sende sie uns gerne an marketing@outbank.io.