Category

Verwalte deine Amazon.de Einkäufe in Outbank

Verfolge alle deine Amazon.de Einkäufe in Outbank

Veröffentlicht am 23. 05. 2017 Amazon Warenkorb Outbank App Banking

Laut Statista kaufen 44 Millionen Deutsche bei Amazon ein – und das schon seit vielen Jahren und gerne mehrmals wöchentlich! Egal wie lange und voll deine Amazon.de Historie ist, du kannst sie jetzt dank der neuen Amazon.de Integration gemeinsam mit deinen Bankkonten in Outbank verwalten. Es handelt sich hierbei nicht um die Amazon Kreditkarte, sondern um deine Amazon.de Einkäufe.


Nach Hinzufügen deines Amazon.de-Kontos in Outbank siehst du alle:

  • Einkäufe
  • Portogebühren
  • Kosten für Porto und Verpackung, Geschenkverpackung, Pfand und Zahlungsart
  • Ermäßigungen durch Aktionen, Bonuspunkte, Geschenkgutscheine und vorausgezahlte Beträge
  • Rückerstattungen

Dank der neuen Integration kannst du nun alle deinen Bestellungen und die daraus entstehenden Kosten in Outbank verfolgen und analysieren. Dabei ermöglicht dir die Outbank Suche sogar deinen aller ersten Einkauf auf Amazon.de aufzurufen!  🙂 


So bindest du Amazon.de in Outbank ein:

  1. Klicke in Outbank auf ‚Konto hinzufügen‘ und gib im Suchfeld ‚Amazon.de‘ ein.
  2. Gib deine E-Mail-Adresse und das Passwort von deinem Amazon.de-Bestellaccount ein.
  3. Aktualisiere Outbank, indem du die Kontenliste nach unten ziehst (iOS & Android) bzw. aus den Refresh-Button klickst (macOS). Je nachdem wie viel du in der Vergangenheit bei Amazon eingekauft hast, kann die Aktualisierung einige Minuten dauern.
  4. Analysiere deine Amazon.de Einkäufe mithilfe der Auswertungen in der Umsatzliste, den Tag-Reports oder dem Filter-Feature.

Selbstverständlich greifen auch bei der Amazon.de Integration alle für Outbank üblichen Sicherheitsmaßnahmen. Deine Amazon.de Daten werden direkt auf deinem Endgerät gespeichert. Wenn du dich weiter mit unseren Sicherheitsvorkehrungen vertraut machen möchtest, kannst du dich hier von Verschlüsselung bis Zero Knowledge über alle wichtigen Maßnahmen informieren.

Da deine Amazon.de Einkäufe natürlich auch von einem deiner normalen Bankkonten abgebucht werden, erscheinen deine Umsätze in der allgemeinen Auswertung doppelt. Wenn du das ändern möchtest, schließe dein Amazon.de Konto einfach per Filter aus der Auswertung aus.

Hast du Fragen zur Amazon.de Integration in Outbank? Hinterlasse uns gerne deinen Kommentar hier im Blog, auf Twitter oder unserer Facebook Seite.